Erfahrungen & Bewertungen zu Stefan Schauss

Vermietete Eigentumswohnung verkaufen

Sep 09
Vermietete Eigentumswohnung verkaufen

Wie Sie Ihre Mietwohnung gut verkaufen

Wenn Sie als Immobilienbesitzer Ihre vermietete Eigentumswohnung verkaufen wollen, sollten Sie einige Punkte bereits im Vorfeld berücksichtigen und den Verkauf vor allem zielgruppenorientiert gut vorbereiten. Dabei werden Sie auf zwei sehr unterschiedliche Interessensgruppen stoßen: Zum einem auf Personen, die Ihre Wohnung gerne selbst einziehen möchten. Zum anderen auf sogenannte Kapitalanleger, die besonders an einem lukrativen Anlagenobjekt und an einer hohen Renditemöglichkeit interessiert sind.

Aus eigener Erfahrung rate ich meinen Kunden beim Verkauf einer vermieteten Wohnung meist dazu, sich verstärkt auf die zweite Gruppe der Kapitalanleger zu konzentrieren. Denn: Potentielle Selbstnutzer scheuen häufig die Einforderung des Eigenbedarfs und das damit verbundene Kündigungsprocedere. Weil dadurch der Zeitpunkt des Einzuges erst einmal wage bleibt, kommt das Objekt für viele erst gar nicht in Frage. Käufer einer Kapitalanlage kalkulieren dagegen von Anfang an anders. Sie berücksichtigen alle Einnahmen, Ausgaben und die Finanzierung und kaufen rein rational. Dabei spielt die Eigenkapitalrendite während der Haltedauer und beim Wiederverkauf eine große Rolle. Ein möglicher Wertzuwachs bei einer Wiederveräußerung der vermieteten Wohnung ist dabei noch nicht einmal berücksichtigt. Als Verkäufer haben Sie zwar hohe Verkaufschancen aufgrund der guten Nachfrage, doch auch jede Menge Fakten und Zahlen, die Sie liefern müssen. Bitte seien Sie sich dessen bewusst!

Wie kalkulieren Sie nun den Verkaufspreis für Ihre Immobilie? Zunächst einmal müssen Sie natürlich den aktuellen Wert kennen. Leider ist dies im Falle einer vermieteten Wohnung keine leichte Sache. Sie brauchen sowohl eine Analyse vergleichbarer Objekte als auch eine exakte Aufstellung zur Rendite aus Sicht des interessierten Kapitalanlegers. Dabei ist ein Mietvertrag der rechtlich auf dem neuesten Stand ist von großem Vorteil.

Eine weitere Besonderheit beim Verkauf einer vermieteten Immobilie ist folgendes: Anlageobjekte werden oft über die reinen Fakten und Zahlen verkauft und selten aufgrund emotionaler Besichtigungstermine. Erst wenn die ausführliche Renditeberechnung ein echtes Kaufinteresse geweckt hat, wird es zu einer vor Ort Besichtigung und zu Detailfragen über die Wohnung und ihre Besonderheiten kommen. In Zeiten eines mangelnden Immobilienangebotes ist es dabei durchaus möglich, dass Ihre Wohnung ungesehen gekauft wird.
Das hängt allerdings – hier muss ich ehrlich sein – stark von einem erfahrenen Profi ab. Dieser kann in Ihrem Namen die Fakten und Vorteile Ihres Eigentums kompetent verhandeln, weil er die Verkaufsstrategie gut durchdacht und vorbereitet hat.

Marktkundige Experten kennen den aktuellen Immobilienmarkt genau und haben deshalb keine Schwierigkeiten eine detaillierte Objektanalyse durchzuführen, den entsprechenden Verkaufspreis zu ermitteln und zeitnah so zu realisieren. Bei weiteren Fragen zum Thema: vermietete Eigentumswohnung verkaufen, biete ich Ihnen gerne eine unverbindliche Beratung an!

Um Verkäufer besser abzusichern und aufzuklären hat Immobilienkaufmann Stefan Schauss in Zusammenarbeit mit der Fachzeitschrift IMMOBILIEN-PROFI einen ausführliches Verkäufer-Magazin entwickelt. Dieses kann hier kostenlos bestellt werden.

MAGAZIN KOSTENLOS BESTELLEN