Erfahrungen & Bewertungen zu Stefan Schauss

Die Vogelperspektive hilft beim Immobilienverkauf

Mrz 26

Wer den Immobilienmarkt als Käufer oder Verkäufer kennt, weiß wie lieblos, unprofessionell und nichtssagend Makler-Exposés sein können. Sie vermitteln meist weder die Fakten noch den individuellen Charakter eines Objektes. Sie machen eine Vor-Ort-Besichtigung zwingend nötig, wenn man einen tatsächlichen Eindruck der Immobilie erhalten will. Oft eine frustrierende Angelegenheit für Verkäufer und potentielle Interessenten, die viel Zeit und Geduld investieren müssen, um einen tatsächlichen Käufer oder eine wirklich geeignete Immobilie zu finden.

In der täglichen Praxis werde ich von Immobilienverkäufern häufig gefragt, welche Marketingwerkzeuge bei der Vermarktung Ihrer Immobilie zum Einsatz kommen. Auf diese Frage freue ich mich bei jedem Erstkundengespräch, da ich mich schon sehr früh auf modernste Vermarktungstechniken spezialisiert habe. Home Staging, virtuelle 360°-Rundgänge und eben auch Luftaufnahmen mit Drohnen liefern Interessenten bereits im Vorfeld einen realistischen Eindruck über Zustand, Lage und Potential des zu verkaufenden Objektes – und das per hochwertigem, gebundenem Exposé oder per individualisiertem Internetauftritt. Besser lässt sich eine Zielgruppe, die echtes Kaufinteresse hat, nicht ermitteln. Für mich bedeutet dies zwar einen hohen Aufwand, doch die Ergebnisse und die Kundenzufriedenheit sprechen für sich.

Ein wichtiger Bestandteil einer Immobilienpräsentation sollten Luftaufnahmen per Drohne, die ein Grundstück aus verschiedenen Perspektiven und Höhen dokumentieren, sein. Die hochauflösenden Bilder vermitteln ein bestechendes Bild vom gesamten Objekt, inklusive Fassaden, Dachflächen, Grundstück und Umgebung. Interessenten können sich effektiv und schnell einen Überblick verschaffen, um bereits ohne Besichtigungstermin die Entscheidung zu treffen, ob die Immobilie zu ihnen passt. Das ist für die Verkäufer unter meinen Kunden ein wichtiges Argument, da zeitintensive Besichtigungstermine entfallen. Schnell lässt sich z.B. vermitteln, dass die Alleinlage nicht nur ein salopp verfasstes Verkaufsargument im Exposé ist, sondern den Tatsachen entspricht.
Im Internet lässt sich natürlich auch bestens ein Video des Drohnenfluges zeigen, welches die Immobilie exklusiv präsentiert. Viele Kunden sind selbst erstaunt, wie ihr Zuhause aus der Vogelperspektive wirkt.

Noch erstaunter sind sie meist über den Zeitraum vom Vermarktungsstart bis zum Notartermin. Ein weiterer Pluspunkt, den meine Kunden gerne lobend erwähnen, ist ihr gutes Bauchgefühl, wenn ihre Immobilie auf so detaillierte und „liebevolle“ Weise gezeigt wird. Schließlich ist der Verkauf (wie übrigens auch der Kauf) eine doch recht emotionale Angelegenheit. Eine Beispielpräsentation finden Sie auf der Website: www.hausverkauf-kempten.de/ip-ss-109

Ihr Makler aus Leideschaft

Stefan Schauss

Lesermeinung zu diesem Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen vorhanden) I Kommentare (0)

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Bewerten Sie den Beitrag durch einen Klick auf die Sterne.

Loading...

Um Verkäufer besser abzusichern und aufzuklären hat Immobilienkaufmann Stefan Schauss in Zusammenarbeit mit der Fachzeitschrift IMMOBILIEN-PROFI einen ausführliches Verkäufer-Magazin entwickelt. Dieses kann hier kostenlos bestellt werden.


MAGAZIN KOSTENLOS BESTELLEN