Erfahrungen & Bewertungen zu Stefan Schauss

Teil 8 – Der Besichtigungstermin

Feb 11

Erfolgreich haben Sie Ihre Immobilie auf dem Markt präsentiert und in zahlreichen Kontakten herausgefunden, ob es sich um potentielle Käufer oder nur um „Besichtigungstouristen“ handelt. Nun beginnt die Phase der Besichtigungen mit den echten Interessenten. Termine dafür sollten Sie gut organisieren und bündeln. Unterschätzen Sie bitte den zeitlichen und nervlichen Aufwand dabei nicht. Es werden viele Fragen auf Sie zukommen und sicherlich auch die ein oder andere taktlose Bemerkung über Ihr Eigenheim.

Da Sie bereits in den ersten Telefonaten einiges über die Interessenten erfahren haben, fällt es Ihnen leichter sich auf die entsprechenden Personen einzustellen. Führen Sie Ihre Listen zu den potentiellen Käufern weiter. So haben Sie am Ende ein rundes Bild, das Ihnen die Verkaufsentscheidung in persönlicher wie finanzieller Hinsicht erleichtert!

Das kleine ABC für eine erfolgreiche Immobilienbegehung: Der  erste Eindruck zählt! 1) Sorgen Sie für Ordnung in Haus und Garten: Räumen Sie persönliche Gegenstände und Kleinkram beiseite – Interessenten wollen beim Rundgang eigene Gestaltungsideen entwickeln. Lüften Sie gründlich, putzen Sie die Fenster und Toiletten, sorgen Sie für einen angenehmen Duft. Stellen Sie Mülltonnen und Sachen, die auf den Wertstoffhof warten außer Sichtweite. Gestalten Sie einen hellen, freundlichen Eingangsbereich – ohne abblätternde Fassadenfarbe und Unkraut, dafür mit jahreszeitlichem Blumenschmuck und/oder gemähtem Rasen. 2) Nehmen Sie sich Zeit für Einzeltermine oder sehr kleine Gruppen. Je nach Haus- und Grundstücksgröße sollten Sie 1 bis 2 Stunden einplanen – am besten tagsüber, um die Licht- und Lärmsituation vor Ort erlebbar zu machen. 3) Überlegen Sie sich im Vorfeld, was Ihre Immobilie so einmalig und kaufenswert macht. Betonen Sie die Vorteile während der Besichtigung – verschweigen Sie aber auch keine Mängel. 4) Starten und beenden Sie den Termin mit einem „Highlight“. Wie bei einer Rede bleiben Anfang und Ende am meisten im Gedächtnis. 5) Achten Sie darauf, dass alle Beleuchtungen funktionieren. Abstellräume und Garage sollten ebenso wie Versorgungskästen frei zugänglich und ohne Stolperfallen sein. 6) Falls Sie Haustiere haben, sollten Sie die Interessenten vorher informieren und Hund oder Katze eventuell woanders unterbringen. Viele Menschen haben Angst vor Hunden oder Allergien! Denken Sie auch an verkrustete Fressnäpfe und Tierhaare. 7) Halten Sie wichtige Unterlagen wie Grundrisse und Energiepass bereit. Auf Fragen zu Heiz- und Nebenkosten, Einbruchssicherheit, Infrastruktur oder die Nachbarschaft sollten Sie sicher antworten können.

Besichtigungen in einer leer stehenden Immobilie: Selbstverständlich gelten hier dieselben Regeln wie oben, jedoch mit Einschränkung. In unmöblierten Räumen entsteht selten eine Wohlfühlatmosphäre. Für Interessenten ist es in diesem Zustand oft auch schwierig die Zimmergrößen richtig einzuschätzen und so Einrichtungsideen zu entwickeln. Lüften und putzen Sie die Räume regelmäßig und beheizen Sie diese vor einer Besichtigung. Als Immobilienfachmann habe ich natürlich Erfahrung mit unbewohnten Objekten und empfehle meinen Kunden ein sogenanntes Home Staging, das ich auch Ihnen nur ans Herz legen kann. Experten verwandeln mit wenigen Möbeln und an der Zielgruppe orientierten Accessoires Ihr leeres Haus in ein stilvolles Domizil, das Kaufinteressenten anspricht. Mehr zu diesem Thema finden Sie unter: www.homestaging.finest.immo

Mein Tipp: Informieren Sie sich im Vorfeld Ihres Immobilienverkaufs so umfassend wie möglich. Eignen Sie sich möglichst viel Fachwissen zu diesem essentiellen Thema an, bevor Sie den privaten Immobilien-Verkauf starten.

Ihr Makler aus Leidenschaft, Stefan Schauss

Lesermeinung zu diesem Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen vorhanden) I Kommentare (0)

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Bewerten Sie den Beitrag durch einen Klick auf die Sterne.

Loading...

Um Verkäufer besser abzusichern und aufzuklären hat Immobilienkaufmann Stefan Schauss in Zusammenarbeit mit der Fachzeitschrift IMMOBILIEN-PROFI einen ausführliches Verkäufer-Magazin entwickelt. Dieses kann hier kostenlos bestellt werden.


MAGAZIN KOSTENLOS BESTELLEN