Erfahrungen & Bewertungen zu Stefan Schauss

Warum Sie nur einen Makler beauftragen sollten

Apr 04

Wer seine Immobilie veräußern möchte, ist oft der Meinung, dass es besser sei, gleich mehrere Makler mit dem Verkauf zu beauftragen. Der Verkäufer bezahlt am Ende ja nur den Makler, der tatsächlich einen Käufer gefunden hat. Klingt doch nach einer erfolgsversprechenden Strategie, oder? Ist dies aber auch in Praxis sinnvoll so vorzugehen? Eines schon einmal vorweg:

Als erstes sollten wir uns hier einmal grundsätzlich Gedanken über die verschiedenen Herangehensweisen der Makler ansehen. Es gibt Immobiliendienstleister die nach dem Maximalprinzip arbeiten, was bedeutet, es wird der maximale Verkaufserfolg/preis angestrebt ohne darauf zu achten welcher zeitliche, personelle oder finanzielle Aufwand dafür betrieben werden muss. Im Gegensatz hierzu steht der Immobilienverkauf nach dem Minimalprinzip. Hier wird versucht mit dem kleinstmöglichen Aufwand ein Ergebnis, also einen Verkauf zu realisieren (egal zu welchem Preis). Was denken Sie ist für Ihren Immobilienverkauf die richtige Strategie?

Wenn ein Makler mit einem sogenannten Allgemeinauftrag (mehrere Makler sind für ein Objekt tätig) arbeitet wird er in aller Regel nach dem Minimalprinzip arbeiten. Also möglichst wenig Aufwand betreiben, da es ja sein kann, dass ein anderer Makler das Objekt verkauft. Somit gilt hier nicht das Sprichwort „Konkurrenz beflügelt das Geschäft“ – zumindest nicht für Sie als Verkäufer. Gehen wir einmal von drei Maklern aus. Alle wollen natürlich, dass die Anfragen bei ihnen eingehen und das lässt sich am besten über einen niedrigeren Preis als bei der Konkurrenz erreichen. Deshalb wird Ihre Immobilie in diesen Fällen meist mit unterschiedlichen Preisen auf dem Markt erscheinen – sie werden so etwas vielleicht schon einmal gesehen haben. Das Risiko dabei ist, dass nun jeder Kaufinteressent bei seiner Recherche drei abweichende Angebote findet, die neben Verwunderung auch zu einer gewissen Skepsis gegenüber dem Objekt führen wird. Das kann Ihre Immobilie rasch am Markt in Verruf bringen.

Darüber hinaus wissen alle Makler um das Risiko, am Ende ohne Provision dazustehen, weil einer der anderen das Rennen macht. Daher ist die Bereitschaft für kosten- und zeitintensive Werbemaßnahmen von Anfang an gering und die Verkaufsinstrumente beschränken sich meist auf das Notwendigste. Alle beteiligten Makler werden in dieser Konstellation – mit hoher Wahrscheinlichkeit – vor allem auf sich selbst achten, weniger auf Sie und den bestmöglichen Verkauf Ihrer Immobilie. Jeder wird versuchen schnell viele Interessenten durch Ihr Haus oder Ihre Eigentumswohnung zu „schleusen“, um die Chancen zu erhöhen. Ein Immobilien-Tourismus entsteht, der Sie als Eigentümer überfordert und enttäuscht, weil selten aussichtsreiche Besichtigungen stattfinden. Sie ahnen es: Viele erfolglose Aktionen führen letztlich dazu, dass Sie aus Frust immer weiter mit dem Verkaufswert nach unten gehen werden.

Doch so soll es selbstverständlich nicht ablaufen. Bei einem Alleinauftrag dürfen Sie sicher sein, dass ein seriöser Makler 100% Einsatz bringt, um zu 100% für Sie erfolgreich zu sein! Hochwertige Präsentationen sowie zielführendes und zielgruppenorientiertes Marketing, das mit einem einheitlichen Auftreten und Preis punktet; qualifizierte Besichtigungstermine, die ausschließlich mit konkret Interessierten stattfinden; ein Verkaufsprozess bei dem Sie, Ihre Vorstellungen und die Tätigkeitsverpflichtung eines Maklers/Ihres Maklers immer im Mittelpunkt stehen … beste Vorzeichen für einen ausgezeichneten Immobilienverkauf!

Fazit: Qualifizierte Immobilienprofis arbeiten grundsätzlich nur im Alleinauftrag. Also wenn ein Maklerkollege, auf eine sogenannte Mitvermarktung eingeht, deutet dies schon einmal darauf hin, dass er wahrscheinlich kein Vollprofi ist. Entscheiden Sie selbst wer für Ihr Verkaufsvorhaben der geeignete Dienstleister ist und welche Strategie er verfolgt.

Ihr Makler aus Leidenschaft

Stefan Schauss

Lesermeinung zu diesem Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen vorhanden) I Kommentare (0)

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Bewerten Sie den Beitrag durch einen Klick auf die Sterne.

Loading...

Um Verkäufer besser abzusichern und aufzuklären hat Immobilienkaufmann Stefan Schauss in Zusammenarbeit mit der Fachzeitschrift IMMOBILIEN-PROFI einen ausführliches Verkäufer-Magazin entwickelt. Dieses kann hier kostenlos bestellt werden.


MAGAZIN KOSTENLOS BESTELLEN