Erfahrungen & Bewertungen zu Stefan Schauss

Zeitrente und Leibrente bei Immobilien

Mrz 21

Leib- und Zeitrenten sind vorteilhaft für Käufer und Verkäufer

Die Leibrente ist eine der ältesten Formen der Altersvorsorge – und die hat gegenüber einem klassischen Verkauf einer Immobilie zahlreiche Vorteile: So kann der Verkäufer ein lebenslanges Wohnrecht eintragen lassen, während der Verkäufer nicht den gesamten Kaufpreis auf einmal bezahlen muss, sondern einen Abschlag, gefolgt von monatlichen Ratenzahlungen.

Damit haben Personen, deren Vermögen zum größten Teil in einer Immobilie gebunden ist die Möglichkeit, dieses Kapital verzinst zu bekommen, ohne gleich das ganze Objekt veräußern zu müssen. Durch die Eintragung eines Wohnrechts können sie zudem in ihrer gewohnten Umgebung bleiben, solange sie es wollen. Möglich ist es auch, nach einer bestimmten Zeit aus dem Objekt auszuziehen – gegen eine entsprechende Erhöhung der monatlichen Leibrente. Damit hält sich der „Verkäufer“ alle Optionen offen und bekommt Monat für Monat einen fixen Geldbetrag.

Für Käufer hat dieses Modell den Vorteil, dass nicht der gesamte Kaufpreis auf einen Schlag fällig wird. Dies wiederum erschließt dem Verkäufer neue Käuferkreise. Allerdings sind hierbei die Formulierung des entsprechenden Vertragswerkes sowie das Finden eines geeigneten Käufers von zentraler Bedeutung für den Erfolg oder Misserfolg eines solchen Verkaufsmodells.

 

Lesermeinung zu diesem Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen vorhanden) I Kommentare (0)

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Bewerten Sie den Beitrag durch einen Klick auf die Sterne.

Loading...

Um Verkäufer besser abzusichern und aufzuklären hat Immobilienkaufmann Stefan Schauss in Zusammenarbeit mit der Fachzeitschrift IMMOBILIEN-PROFI einen ausführliches Verkäufer-Magazin entwickelt. Dieses kann hier kostenlos bestellt werden.


MAGAZIN KOSTENLOS BESTELLEN